Scribble

WorttrennungScribb-le (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Werbesprache erster, noch nicht endgültiger Entwurf für eine Werbegrafik

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber nein, nun steckt die Schwester schon wieder fest, diesmal in Scribbles Traum.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1999
Die Texter schreiben dazu ihre Slogans und fügen Text und roh gezeichnete Bilder zu sogenannten "Scribbles" zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.2000
Sie alle ließen sich von Fleckhaus beschneiden, formatieren, rastern oder mit einem exakten Scribble auf die Reise schicken.
Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42
Auf der Suche nach seiner in einem gefährlichen Traum verlorengegangenen Schwester federt Scribble durch eigene und fremde Wahrnehmungswelten und Träume.
Die Welt, 10.05.1999
Jens Hötgers Freeware-Programm Scribble Papers ist ein sinnreiches Werkzeug zur Verwaltung digital gespeicherter Erinnerungshilfen in hierarchischen Ordnern.
C't, 2001, Nr. 15
Zitationshilfe
„Scribble“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scribble>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Screwballkomödie
Screenshot
Screeningverfahren
Screening
Screen
Scrip
Scripting
Scrittura
Scrollen
Scrolling