Seder

Worttrennung Se-der
Wortbildung  mit ›Seder‹ als Erstglied: Sederabend
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jüdische Religion
1.
häusliche Feier am ersten und zweiten Abend des jüdischen Passahfestes
2.
Hauptteil der Mischna und des Talmuds

Verwendungsbeispiele für ›Seder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Seder gehört die Lesung aus der Pessach‑Haggada mit der Geschichte vom Auszug des jüdischen Volkes aus Ägypten. [Die Welt, 05.02.2000]
Am ersten Abend des Feiertags wird normalerweise zu Hause ein so genannter Seder zelebriert. [Die Zeit, 09.06.2004, Nr. 24]
Am Abend vor dem Fest feiern die Familien den Seder (Ordnung). [o. A. [mad]: Pessach-Fest. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]]
Pessach fängt mit dem Seder‑Abend an, und Seder heißt "Ordnung", schreibt der Lehrer das hebräische Wort auf die schwarze Tafel. [Süddeutsche Zeitung, 31.03.2001]
Das christliche Abendmahl ist der jüdische Seder, das Festessen am Vorabend von Pessach. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Seder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sedativum
Sedativ
Security
Section
Sectio
Sederabend
Sedes Apostolica
Sedez
Sedia Gestatoria
Sedierung