Sedimentschicht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSe-di-ment-schicht (computergeneriert)
WortzerlegungSedimentSchicht
eWDG, 1976

Bedeutung

Geologie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rest ablagern bedecken dick ober tief unter untersuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sedimentschicht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bisher wurden die Sedimentschichten auf ein Alter von 55 Millionen Jahren geschätzt.
Süddeutsche Zeitung, 20.03.2001
Sie haben sich auf den Bildgründen abgelagert wie flüchtige Sedimentschichten.
Der Tagesspiegel, 30.07.1999
Hier müssen irgendwann enorme Kräfte auf waagerecht abgelagerte Sedimentschichten gewirkt haben.
Die Zeit, 14.10.1983, Nr. 42
In dieser Spanne lagerten sich die obersten Sedimentschichten des Bodens ab.
Die Welt, 04.04.2005
Die britischen Wissenschaftler hoffen nun, daß sie in den Sedimentschichten auf einzigartige Mikroorganismen stoßen, die sich ohne Kontakt zur "Außenwelt" entwickelt haben.
o. A.: Antarktis. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Sedimentschicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sedimentschicht>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sedimentologie
Sedimentierung
sedimentieren
Sedimentgestein
Sedimentbildung
Sedisvakanz
Seduktion
Sedum
See
See-Elefant