Seejungfrau, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSee-jung-frau
WortzerlegungSee2Jungfrau
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
junge weibliche Märchengestalt, Sagengestalt mit menschlichem Körper und Fischschwanz
2.
Seejungfer

Thesaurus

Synonymgruppe
Fischweib · Meerjungfer · Meermaid · ↗Nixe · Seejungfrau  ●  ↗Meerjungfrau  Hauptform
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Seejungfrau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Märchen klein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seejungfrau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Seejungfrau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwischen den Haaren auf seinem linken Arm tanzte eine tätowierte Seejungfrau.
Arjouni, Jakob: Happy birthday, Türke!, Zürich: Diogenes 1987 [1985], S. 33
Bei uns sehen Sie zum ersten Mal die Seejungfrau und dann den dicksten Mann der Welt!
konkret, 1984
Und hinter dem Wasserfall lugte eine strahlende kleine Seejungfrau hervor.
Die Zeit, 20.04.2006, Nr. 17
Dort kniete die Prinzessin nackt auf dem Leibe der liegenden Seejungfrau.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 273
Märchen wie "Der standhafte Zinnsoldat" und "Die kleine Seejungfrau" stammen aus seiner Feder.
Die Welt, 30.09.2000
Zitationshilfe
„Seejungfrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seejungfrau>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seejungfer
Seeigel
Seehundsschnauzer
Seehundsfell
Seehundsbart
Seekabel
Seekadett
Seekanal
Seekarte
Seekasse