Seelenfrieden, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Seelenfriede · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungSee-len-frie-den ● See-len-frie-de
WortzerlegungSeeleFrieden
eWDG, 1976

Bedeutung

spöttisch innerer Frieden, innere Ruhe
Beispiele:
seinen Seelenfrieden wiederfinden, behalten, verlieren
wenn Ihnen […] am Seelenfrieden Ihrer Eltern gelegen ist [H. HauserinHammer u. Feder143]

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausgeglichenheit · Seelenfrieden · innere Ruhe · innerer Frieden
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sinnenglück Suche gefährden inner lieb stören wiederfinden wiederherstellen zerstören

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seelenfrieden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und sind wir bereit, den Preis für den Seelenfrieden mit den Tieren zu zahlen?
Die Zeit, 12.12.2012, Nr. 50
Auch des eigenen Seelenfriedens wegen bevorzugt er es, in Ruhe gelassen zu werden.
Die Welt, 29.08.2005
Jedenfalls ist vielen Vätern ihr Seelenfrieden derzeit einige hundert Euro wert.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2003
Erst auf seinem Gehöft bei Bielefeld fand er seinen Seelenfrieden wieder.
Bild, 04.06.1999
Anders als Sinnenglück und Seelenfrieden hält sich Einsamkeit mit ihrer Alternative zur Geselligkeit auch noch in geordneter Gesellschaft, bis auf weiteres.
Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 3, Berlin: Aufbau-Verl. 1956, S. 40
Zitationshilfe
„Seelenfrieden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seelenfrieden>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seelenfriede
Seelenfreund
Seelenforscher
Seelenfang
Seelenerguß
seelenfroh
Seelenführer
Seelengemeinschaft
Seelengröße
seelengut