Seemannsausdruck, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSee-manns-aus-druck
WortzerlegungSeemannAusdruck1

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Liebe zur Seefahrt beschert ihm 1919 die Umbenennung in "Ringelnatz", den Seemannsausdruck für das glückbringende Seepferdchen.
Die Zeit, 19.11.2001, Nr. 47
Zitationshilfe
„Seemannsausdruck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seemannsausdruck>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seemannsart
Seemannsamt
seemännisch
Seemann
Seemacht
Seemannsausrüstung
Seemannsbrauch
Seemannsbraut
Seemannschaft
Seemannsgang