Seemeile, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung See-mei-le
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiele:
die Seemeile beträgt 1852 Meter
das Schiff fährt fünfzehn Seemeilen in der Stunde

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Seemeile · nautische Meile
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Englische Meile · Landmeile · ↗Meile  ●  stat.mi.  Einheitenzeichen, engl. · statute mile  engl.

Typische Verbindungen zu ›Seemeile‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seemeile‹.

Verwendungsbeispiele für ›Seemeile‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch seine guten Tage liegen schon etliche Seemeilen hinter ihm.
Bild, 17.03.2005
Sie ist aber nicht sehr schnell - für die 700 Seemeilen haben wir 13 Tage benötigt.
Die Welt, 16.09.2000
Weltweit beanspruchen die meisten Länder eine Zone von zwölf Seemeilen.
o. A.: Hoheitsgewässer. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
Auch die Geschwindigkeit darf nicht über 26 Seemeilen angegeben werden.
o. A.: Sechster Tag. Dienstag, 27. November 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 22501
Außerdem blicke er stets mindestens eine halbe Seemeile hinter die Kimm.
Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit, München: Piper 1983, S. 90
Zitationshilfe
„Seemeile“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seemeile>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seemaus
seemäßig
Seemanöver
Seemannstod
seemannssprachlich
Seemine
Seemoos
Seemöwe
Seenadel
Seenebel