Seenkunde

WorttrennungSe-en-kun-de
WortzerlegungSee1-kunde
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Teilgebiet der Hydrobiologie, das sich mit den Süßgewässern u. den darin lebenden Organismen befasst; Limnologie

Verwendungsbeispiel für ›Seenkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deswegen ist der Bodensee am Grunde nie völlig sauerstofffrei geworden - er ist nie "umgekippt", erklärt Alfred Hamm, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Limnologie (Seenkunde).
o. A.: Seen sauber - Fischer sauer. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Seenkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seenkunde>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seenkette
Seengebiet
Seenelke
Seenebel
Seenadel
Seenlandschaft
Seenot
Seenotbake
Seenotdienst
Seenotkreuzer