Seeschildkröte

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSee-schild-krö-te
WortzerlegungSee2Schildkröte
eWDG, 1976

Bedeutung

Meerschildkröte

Verwendungsbeispiele für ›Seeschildkröte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neun Meter lang ist die Glasfront allein bei den Seeschildkröten.
Der Tagesspiegel, 07.01.2003
Aus dem Dunkel des Meeres tauchen Seeschildkröten auf, die auf die Insel kommen, um dort ihre Eier abzulegen.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.1995
Das heißt Rückkehrer auf Chinesisch, klingt aber auch so ähnlich wie das Wort für »Seeschildkröte«.
Die Zeit, 15.02.2010, Nr. 07
Die Eingeborenen Afrikas benutzen die Schiffshalter zum Fang von Seeschildkröten.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 315
Die Seeschildkröten und Ohrenrobben können den Körper mit Hilfe der Gliedmaßen tragen, aber ziemlich ungeschickt.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 198
Zitationshilfe
„Seeschildkröte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seeschildkr%C3%B6te>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seeschifffahrt
Seeschiffer
Seeschiffahrt
Seeschiff
Seescheide
Seeschlacht
Seeschlag
Seeschlamm
Seeschlange
Seeschwalbe