Seewarte

WorttrennungSee-war-te
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bes. der Seefahrt dienendes meereskundliches Forschungsinstitut

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die von der Seewarte herausgegebenen Annalen für Hydrographie und Meereskunde erfreuen sich rasch zunehmender Verbreitung.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1904
Die erste kombinierte Behörde für nautische Fragen war von 1875 bis 1945 die Deutsche Seewarte.
Die Welt, 13.12.2005
Die "Deutsche Seewarte" mit ihren vieren Türmen, im Krieg zerstört.
Bild, 10.12.1998
Er entstand auf den Grundmauern der im Krieg zerstörten Seewarte.
Die Welt, 04.06.2003
Die erste Tages-Wetterkarte wurde 1863 in Frankreich veröffentlicht; die „Deutsche Seewarte“ begann ihre Arbeit am 16. Februar 1876.
Die Zeit, 28.02.1983, Nr. 09
Zitationshilfe
„Seewarte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seewarte>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seevolk
Seevogel
Seeversicherung
Seevermessung
Seeverkehr
seewärtig
seewärts
Seewasser
Seewasserstraße
Seewassertemperatur