Segeltörn, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Segeltörns · Nominativ Plural: Segeltörns
Aussprache [ˈzeːgl̩ˌtœʁn]
Worttrennung Se-gel-törn
Wortzerlegung  segeln Törn
Wahrig und DWDS

Bedeutung

Seemannssprache Fahrt, Ausflug oder Reise mit einem Segelboot oder einer Segeljacht
siehe auch Segeltour
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Segeltörn im Mittelmeer, auf der Ostsee
Beispiele:
Viele Touristen buchen Segeltörns zwischen den Inseln. [Welt am Sonntag, 15.09.2013, Nr. 37]
Seine Ehefrau lernte […] [er] bei einem Segeltörn auf der Hamburger Außenalster kennen. [Bild am Sonntag, 18.03.2007, Nr. 11]
vergleichendDa gibt es Leute, die sich im Web treiben lassen wie auf einem Segeltörn in der Karibik. [C’t, 2001, Nr. 1]
Im Programm der Gruppenreisen ist erstmals ein einwöchiger Segeltörn auf der Nordsee […]. [Berliner Zeitung, 28.11.1998]
Dreimal Urlaub in einem Jahr: Karibik, Florida, ein Segeltörn durchs Kattegat. [Die Zeit, 05.11.1998, Nr. 46]
Der renommierte Bankier[…] hofft auf etwas mehr Zeit für längere Segeltörns in der Karibik. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.05.1995]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Segelausflug · Segeltour · Segeltörn · Törn

Typische Verbindungen zu ›Segeltörn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Segeltörn‹.

Zitationshilfe
„Segeltörn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Segelt%C3%B6rn>, abgerufen am 03.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Segelsurfen
Segelsportler
Segelsport
Segelschulschiff
Segelschule
Segeltour
Segeltuch
Segeltuchdach
Segeltuchschuh
Segelwerk