Seidenrobe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSei-den-ro-be (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

schwarz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seidenrobe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So hat er sie, noch keine dreißig Jahre alt, mit violettem Schal und in schwarzer Seidenrobe als gleichsam trauernde Witwe dargestellt.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1998
In glänzenden Seidenroben, leuchtend lila, orange oder türkis, verziehen sie keine Miene.
Die Zeit, 28.06.2008, Nr. 25
Einen Stich ins Violett hat diese Seidenrobe mit Volants aus Tüll und unversäuberter Seide.
Die Zeit, 24.01.2011, Nr. 04
Die Architektin (in dunkelblauer bodenlanger Seidenrobe) hat noch keinen Pritzker-Preis, wie übrigens auch Helmut Jahn.
Die Welt, 09.06.1999
Franzi (in traumhafter Seidenrobe von "Unrath & Strano") lächelte tapfer für die Fotografen.
Bild, 24.01.2005
Zitationshilfe
„Seidenrobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seidenrobe>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seidenrips
Seidenrevers
Seidenreiher
Seidenraupenzucht
Seidenraupe
Seidenrock
Seidenrupfen
Seidenrüsche
Seidensamt
Seidenschal