Seil, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Seil(e)s · Nominativ Plural: Seile
Aussprache
Wortbildung mit ›Seil‹ als Erstglied: ↗Seilbahn · ↗Seilfahrt · ↗Seilfähre · ↗Seilhaspel · ↗Seilrutsche · ↗Seilschaft · ↗Seilscheibe · ↗Seilschwebebahn · ↗Seilspill · ↗Seiltrommel · ↗Seiltänzer · ↗Seiltänzerin · ↗Seilwerk · ↗Seilwinde · ↗seilartig · ↗seilhüpfen · ↗seilspringen · ↗seiltanzen
 ·  mit ›Seil‹ als Letztglied: ↗Abschleppseil · ↗Absperrseil · ↗Aufzugseil · ↗Aufzugsseil · ↗Bastseil · ↗Drahtseil · ↗Fangseil · ↗Förderseil · ↗Glockenseil · ↗Hanfseil · ↗Leitseil · ↗Narrenseil · ↗Schiffsseil · ↗Schleppseil · ↗Sicherheitsseil · ↗Sprungseil · ↗Stahlseil · ↗Treidelseil · ↗Turnseil · ↗Zugseil
 ·  mit ›Seil‹ als Grundform: ↗seilen
eWDG, 1976

Bedeutung

langes und derbes, aus Hanf, Draht oder anderem festen Material gedrehtes Gebilde
Beispiele:
ein Seil drehen, spannen, aufspulen
das Seil ist gerissen
eine Last mit, an einem Seil hochziehen
das Seil des Seiltänzers
der Bergsteiger befestigte sein Seil, ging am Seil
die Kinder springen, hüpfen über das Seil
der Artist tanzte auf dem Seil
bildlich
Beispiel:
umgangssprachlichauf dem Seil tanzen (= sich auf ein Risiko einlassen)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Seil · seilen · anseilen · abseilen · Seiler · Seilschaft · Seiltänzer
Seil n. ‘dicker, gedrehter Strick’, ahd. (um 800), mhd. seil ‘Schnur, Seil, Strick, Fessel’, asächs. mnd. sēl, mnl. seel, nl. zeel, afries. sēl aengl. sāl, anord. seil (germ. *saila-) sowie seilen (s. unten) und die ablautenden unter ↗Siele ‘Zugriemen’ (s. d.) genannten Formen stehen mit lit. seĩlas, saĩlas ‘Eimerschnur, Tragbügel’ als Ableitungen mit l-Formans zu der unter ↗Saite und ↗Sehne (s. d.) genannten Wurzel ie. *sē(i)-, *sə(i)-, *sī- und *sei-, *si- ‘binden, Strick, Riemen’, wozu mit Suffix slaw. dlo- (ie. dhlo- oder tlo-) aslaw. silo ‘Seil, Strick, Schlinge’, russ. (landschaftlich) siló (сило) ‘Schlinge, Fangschlinge’, poln. sidło ‘Schlinge, Garn, Vogelnetz’. seilen Vb. ‘mit einem Seil festbinden’, mhd. seilen ‘mit Seilen versehen, binden, fesseln’, asächs. sēlian, mnd. sēlen, aengl. sǣlan; vgl. got. insailjan ‘anseilen, herablassen’, asächs. antsēlian ‘losbinden’ und nhd. anseilen Vb. ‘an einem Seil festmachen’ (14. Jh.), abseilen Vb. ‘einen am Folterseil Hängenden herablassen, vom Seil losbinden’ (17. Jh.), ‘am Seil herunterlassen’ (20. Jh.). Seiler m. ‘wer Seile herstellt’, spätmhd. seiler. Seilschaft f. ‘durch ein Seil verbundene Bergsteigergruppe’ (20. Jh.). Seiltänzer m. ‘auf dem Seil arbeitender Artist’ (17. Jh.), älter Seilgänger, frühnhd. sailganger, -genger (um 1500).

Thesaurus

Synonymgruppe
Haltetau · Seil · ↗Strick · ↗Tau · ↗Trosse  ●  ↗Reep (marit.)  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Boxring Gurt Haken Karabiner Keule Pickel Steigeisen Tau balancieren baumeln befestigen dick durchschneiden durchtrennen dünn elastisch festbinden gespannt hangeln hangen herablassen herunterlassen hinablassen hochziehen hängen kappen schlingen spannen verfangen verheddern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seil‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er versuchte, mit einem Seil den Wagen aus dem Graben zu ziehen.
Bild, 13.01.2004
Er fing ein Seil auf, an dem sich einer in die Freiheit hangelte.
Der Tagesspiegel, 14.06.2001
Das Seil reißt und sie kehren für immer zur Mutter zurück.
Fath, Rolf: Rollen - D. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 15793
Während zwei sich hinabließen, beaufsichtigte sie das Halten des Seils.
Voß, Richard: Zwei Menschen, Stuttgart: Engelhorn 1911 [1949], S. 224
Mit dieser bestimmten Frage warf sie mir das Seil zu, mit dessen Hilfe ich mich weitertasten konnte.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 6897
Zitationshilfe
„Seil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seil>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seihtuch
Seihpapier
Seiher
seihen
Seihe
Seilakrobat
seilartig
Seilaufzug
Seilbahn
seilen