Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Seilaufzug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Seilaufzug(e)s · Nominativ Plural: Seilaufzüge
Worttrennung Seil-auf-zug
Wortzerlegung Seil Aufzug

Verwendungsbeispiele für ›Seilaufzug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Per Seilaufzug wurden 25 Tonnen Material über den Gletscher transportiert. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.2004]
Früher mussten alle Lasten per Seilaufzug emporgehievt oder im Buckelkorb geschleppt werden. [Die Zeit, 01.12.2005, Nr. 49]
Bereits 1936 wurde am Terry Peak für Skiläufer ein Seilaufzug montiert, inzwischen gehören fünf Lifte, 25 Skilehrer, eine Beschneiungsanlage sowie zwei Bergrestaurants zum Inventar. [Süddeutsche Zeitung, 13.12.1994]
Zitationshilfe
„Seilaufzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seilaufzug>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seilakrobat
Seil
Seihtuch
Seihpapier
Seiher
Seilbahn
Seilende
Seiler
Seilerbahn
Seilerei