Seiltanz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Seiltanzes · Nominativ Plural: Seiltänze
Worttrennung Seil-tanz
Wortzerlegung  Seil Tanz

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) riskantes Spiel  fig. · (etwas,) das ins Auge gehen kann  fig. · Drahtseilakt  fig. · Gratwanderung  fig. · Spiel mit dem Feuer  fig. · Vabanquespiel  fig. · (eine) riskante Sache  ugs., Hauptform · Ritt auf der Rasierklinge  ugs., fig. · Seiltanz  ugs., fig. · Tanz auf Messers Schneide  ugs., fälschlich · Tanz auf dem Vulkan  ugs., fig. · russisches Roulette  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Seiltanz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seiltanz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Seiltanz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ganze Unterfangen ist ein politischer Seiltanz mit ungewissem Ausgang.
Die Welt, 22.03.2005
Er beherrscht wie keiner den Seiltanz zwischen Architektur und Kunst.
Die Zeit, 08.04.1994, Nr. 15
Das Abstürzen macht alles zunichte, es hat mit dem Seiltanz nichts zu tun.
Der Tagesspiegel, 03.02.2001
Hierauf nehme man einen kleinen Schluck, spitze den Mund und peinige den Schluck, indem man ihn zwingt, einen Seiltanz auf der Zunge auszuführen.
Stettenheim, Julius: Der moderne Knigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1902], S. 19406
Die Zeichnungen, Radierungen und Lithografien transportieren politische Aussagen - und sind zugleich Seiltanz am Rande der Pornografie.
Bild, 02.08.2000
Zitationshilfe
„Seiltanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seiltanz>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seilsteuerung
seilspringen
Seilspill
Seilsitz
Seilsicherung
seiltanzen
Seiltänzer
Seiltänzerin
seiltänzerisch
Seiltragwerk