Seitbeugen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSeit-beu-gen (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Turnen Beugen des Körpers aus der Grundstellung zur Seite mit Hochhalte oder Seithalte der Arme
Zitationshilfe
„Seitbeugen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seitbeugen>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
seitab
seit
Seismotektonik
Seismoskop
Seismoreaktion
seitdem
Seite
seiten
Seitenabweichung
Seitenachse