Seitenout, das

Alternative Schreibung Seiten-Out
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Seitenout(s) · Nominativ Plural: Seitenouts · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Aussprache [ˈzaɪ̯tn̩aʊ̯t]
Worttrennung Sei-ten-out ● Sei-ten-Out
Wortzerlegung Seite Out
Rechtschreibregel § 45 (1)
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Mannschaftssport, besonders Fußball, A Synonym zu Seitenaus
Beispiele:
In der vierten Minute brachte […]Torhüter Richard S[…] […]Stürmer Dominik F[…] im Strafraum zu Fall, vor dem 0:1 war sich Abwehrchef Gernot T[…] sicher, dass der Ball schon im Seitenout gewesen war. [OÖ Nachrichten, 03.12.2019]
Beim Stand von 2:1 aus Sicht der Gäste kam Mustafi im gegnerischen Strafraum zu Fall und blieb liegen. Der Schiri entschied jedoch nicht auf Foulspiel, sondern ließ weiterlaufen. Süd spielte den Ball anschließend nicht ins Seiten-Out, sondern setzte das Spiel fort. [NÖ Nachrichten, 09.09.2014]
[Die Fußballregeln von 1863:] Wenn der Ball im Seitenout ist, darf der erste Spieler, der ihn berührt, ihn von der Stelle der Outlinie, an der der Ball das Feld verlassen hat, im rechten Winkel zur Outlinie einwerfen. [Wiener Zeitung, 02.11.2013]
Die Gäste nutzen die wenigen Chancen eiskalt: Mäser erkämpft sich am Seitenout den Ball und spielt scharf zur Mitte, wo Helmut Hafner das Leder ohne Mühe unter die Latte drückt. [Neue Vorarlberger Tageszeitung, 17.06.2012]
DIE RUGBY‑REGELN [Überschrift] […] Geht der Ball ins Seitenout, dann erhält die daran nicht schuldige Mannschaft den Einwurf. Zu diesem Zweck bildet sich auf dem Spielfeld hinter der 5‑Meter‑Linie eine Gasse aus Spielern beider Mannschaften. Der Ball muss in diese Gasse geworfen werden, die Feldspieler müssen versuchen, ihn zu fangen und unter Kontrolle zu bringen. [Kurier, 22.10.1999]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Seitenout“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seitenout>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seitenorgan
Seitennische
Seitennaht
Seitenmoräne
Seitenlänge
Seitenpfad
Seitenpforte
Seitenpolster
Seitenportal
Seitenrand