Seitenschneider

WorttrennungSei-ten-schnei-der
WortzerlegungSeite-schneider
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einer Schere ähnliche Zange mit kurzen, scharfen, aufeinander liegenden Schneiden

Typische Verbindungen
computergeneriert

befreien durchtrennen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Seitenschneider‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst mit einem Seitenschneider konnte er aus der peinlichen Lage befreit werden.
Bild, 29.03.2005
Thomas W. gibt zu, später gesagt zu haben, mit einem Seitenschneider könne er die Kabel durchschneiden.
Die Zeit, 14.02.1994, Nr. 07
Die Spirale wird im Fahrradgeschäft als Meterware gekauft und ebenfalls mit dem Seitenschneider auf die richtige Länge abgetrennt.
Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 103
Mit einem spitzen und scharfen Seitenschneider durchtrennt man Bein für Bein des Prozessors und entfernt die Stümpfe in der Platine mit Pinzette und Lötkolben.
C't, 1990, Nr. 12
Zum Abkneifen von Draht, Nägeln, Schrauben und Stiften dient als Spezialwerkzeug der Seitenschneider.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 43
Zitationshilfe
„Seitenschneider“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Seitenschneider>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Seitenschlitz
Seitenschlag
Seitenschiff
Seitenschiene
Seitenscheitel
Seitenschritt
Seitenschwert
Seitenschwimmen
Seitenspiegel
Seitensprung