Selbstaufzug

WorttrennungSelbst-auf-zug (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich Automatik bei einer Uhr, mit deren Hilfe sie sich selbsttätig aufzieht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei davon beziehen ihre Energie durch einen Selbstaufzug, eines muss täglich von Hand aufgezogen werden.
Die Welt, 22.03.2001
Beide erinnern irgendwie an vergangene Epochen, beide besitzen Manufakturkaliber mit Selbstaufzug.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.2003
Üblicherweise in Jacke, Weste, Hose oder Gürtel verstaut, fehlte es ihnen zumeist an Bewegung, um mit Selbstaufzug zuverlässig funktionieren zu können.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.1995
Zitationshilfe
„Selbstaufzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstaufzug>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstaufopferung
Selbstauflösungsrecht
Selbstauflösung
Selbstaufklärung
Selbstaufhebung
Selbstausbeutung
Selbstausdruck
Selbstauskunft
Selbstauslegung
Selbstauslöschung