Selbstbestimmtheit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSelbst-be-stimmt-heit
Wortzerlegungselbst1Bestimmtheit, ↗selbstbestimmt-heit

Thesaurus

Synonymgruppe
Autonomie · Selbstbestimmtheit · ↗Selbstverwaltung · ↗Souveränität · ↗Unabhängigkeit
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und einen kleinen Rest von Selbstbestimmtheit habe ich mir ja auch erhalten.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.2000
So kann er auch in diesem späteren Stadium ein größeres Maß an Selbstbestimmtheit aufrechterhalten.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.1997
Das politische System, in dem wir leben, stützt sich auf die Idee von Eigenverantwortung und Selbstbestimmtheit seiner Bürger.
Die Zeit, 17.03.2005, Nr. 12
Du machst an keinem mehr Besitzrechte geltend, achtest aber auch der andern Selbstbestimmtheit.
Die Welt, 13.12.2003
Ein gewisser Schutz der Privatsphäre ist die Bedingung für Selbstbestimmtheit, für Autonomie.
Der Tagesspiegel, 13.06.2002
Zitationshilfe
„Selbstbestimmtheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstbestimmtheit>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
selbstbestimmt
Selbstbestäubung
Selbstbestätigung
Selbstbespieglung
Selbstbespiegelung
Selbstbestimmung
Selbstbestimmungsrecht
Selbstbeteiligung
Selbstbetrachtung
Selbstbetrug