Selbstdisziplin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Selbstdisziplin · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Selbst-dis-zi-plin · Selbst-dis-zip-lin
Wortzerlegung selbst1 Disziplin1
eWDG

Bedeutung

Selbstbeherrschung, Selbstzucht
Beispiele:
dank eiserner Selbstdisziplin wurde er zum Nichtraucher
du musst mehr Selbstdisziplin aufbringen

Thesaurus

Typische Verbindungen zu ›Selbstdisziplin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Selbstdisziplin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Selbstdisziplin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das erfordert allerdings harte Disziplin, eine eiserne Disziplin, eine Selbstdisziplin. [konkret, 1985]
Aber sie haben es nicht getan, ich würde sagen, aus patriotischer Selbstdisziplin. [Die Zeit, 30.08.2007, Nr. 36]
Für viele Männer ist Depression immer noch ein Mangel an Selbstdisziplin. [Süddeutsche Zeitung, 20.02.2004]
Aber ich brauche, um existieren zu können, ein Stück Selbstdisziplin. [Süddeutsche Zeitung, 22.08.2003]
Er weiß, er hat mit sich selber immer noch genug zu tun, doch scheint ihm Selbstdisziplin zunehmend leichter zu fallen. [Süddeutsche Zeitung, 28.12.1996]
Zitationshilfe
„Selbstdisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstdisziplin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstdiagnose
Selbstdeutung
Selbstdenken
Selbstdemütigung
Selbstdefinition
Selbstdisziplinierung
Selbsteinkehr
Selbsteinschränkung
Selbsteinschätzung
Selbsteinstufung