Selbstfahrer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSelbst-fah-rer
Wortzerlegungselbst1Fahrer
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
papierdeutsch jmd., der ein Dienstfahrzeug selbst, ohne Chauffeur fährt
2.
Fahrzeug für einen Gehbehinderten, das er durch Handbetrieb selbst fahren kann

Typische Verbindungen zu ›Selbstfahrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermietung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Selbstfahrer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Selbstfahrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die ersten Touristen, die 1999 nach langer Pause ins Land kamen, waren Selbstfahrer.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.2003
Für Bahnkunden kostet das drei Mark pro Tag, für Selbstfahrer sechs.
Die Zeit, 11.04.1975, Nr. 16
Die Mitnahme einer gut bestückten Reiseapotheke ist für Selbstfahrer unbedingt erforderlich.
Der Tagesspiegel, 22.09.2000
Ich glaube nicht, daß sie von der Zugkraft der Selbstfahrer in dem weichen Boden übertroffen wurden.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1926
Die zusammenführenden Spuren der Auffahrt verwirren den Selbstfahrer genauso wie Autobahnkreuze oder Baustellen.
C't, 2000, Nr. 5
Zitationshilfe
„Selbstfahrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstfahrer>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
selbstfahrend
Selbstevaluation
Selbsterziehung
Selbsterzeuger
selbsterrungen
Selbstfahrlafette
Selbstfinanzierung
Selbstfindung
Selbstführung
selbstgebacken