Selbstisolierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Selbstisolierung · Nominativ Plural: Selbstisolierungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache [ˈzɛlpstʔizoˌliːʀʊŋ]
Worttrennung Selbst-iso-lie-rung
Wortzerlegung selbst1Isolierung
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
(freiwilliges) Abschirmen gegenüber Kontakten oder Einflüssen von außen
Beispiele:
[Der britische Premierminister Boris] Johnson erklärte, dass es sinnlos sei, wenn die Bevölkerung zu früh in Quarantäne geschickt werde, nur um nach wenigen Wochen so frustriert zu sein, dass sich immer weniger Personen an die Selbstisolierung hielten und genau dann wieder auf die Straße gingen, wenn der Höhepunkt der Epidemie erreicht sei. [Die Zeit, 13.03.2020 (online)]
Die Person aus dem Kreis Segeberg hatte sich unmittelbar nach der Rückkehr selbst isoliert. Ihre Familie wurde ebenfalls vom Infektionsschutz unter häusliche Quarantäne gestellt und getestet. […] Sie blieb im Auto vor der Haustür sitzen, wo sie von einem Arzt getestet wurde und fuhr danach unmittelbar in ein Ferienhaus zur Selbstisolierung. Weitere Schritte seitens des Infektionsschutzes sind daher nicht notwendig. [Hamburger Abendblatt, 16.03.2020]
Kanada ist nach Südostasien am stärksten von SARS betroffen. Die kanadischen Behörden appellierten an die Bevölkerung, Anweisungen zur Selbstisolierung zu befolgen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.04.2003]
Selbst wenn ihr Rückzug nicht durch Zwang verursacht, sondern freiwillig sei, müsse man sich fragen, ob sie nicht etwas zu jung sei für Menschenüberdruß und Selbstisolierung. Eines Tages werde sie ihm vorwerfen, er habe ihr den Horizont verhängt, er habe ihr Scheuklappen angelegt, indem er sie vom Rest der Welt abschnitt, dahin sollte es nicht kommen. [Becker, Jurek, Amanda herzlos, Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1992, S. 197]
[…] daß die »alte Familie« der vorindustriellen Zeit der Gesellschaft gegenüber »offen« war[…]. Dem gegenüber steht eine Selbstisolierung der Familie mit der Ausbildung der großorganisatorisch-industriellen Gesellschaft, deren Strukturen und Ansprüchen gegenüber die Familie sich immer mehr auf sich selbst zurückzieht, zur »geschlossenen Familie« wird. [Schelsky, Helmut, Die skeptische Generation, Düsseldorf: Diederichs 1957, S. 177]
2.
(oft unbeabsichtigtes oder ungewolltes) Abtrennen von einer politischen oder wirtschaftlichen Entwicklung bzw. Verweigern einer Zusammenarbeit
Beispiele:
Am Wahltag wurden verschiedene Wahllokale von oppositionellen in regimetreue Quartiere verschoben. Trotzdem entschied sich eine grosse Mehrheit der Oppositionspolitiker fürs Mitmachen. Frühere Wahlen hatten gezeigt, dass Selbstisolierung durch Boykottieren der Urnen nur zur Schwächung der Opposition beitrug. [Neue Zürcher Zeitung, 16.10.2017]
Ihr [der isolationistischen Republikaner] prinzipienfreier Jahrmarktschreier heißt Donald Trump. Er verspricht, Amerika »wieder groß zu machen«. Faktisch propagiert er einen Weg der Selbstisolierung, der die Rolle der USA als letzte Weltsupermacht beenden würde. [Die Welt, 28.04.2016]
Als 1853 amerikanische Kriegsschiffe in die Tokioter Bucht einliefen, konnte Japan dem Druck von außen nicht mehr standhalten. Es unterzeichnete 1854 einen Handelsvertrag mit den USA, später mit Russland, Holland, England und Frankreich. Damit war die Epoche der Selbstisolierung für das Inselreich beendet und die Epoche der »Modernisierung« brach an. [Elsässers Blog, 14.01.2013, aufgerufen am 14.09.2018]
Mehrere Jahre der Isolierung und der Selbstisolierung seien für Jugoslawien sehr destruktiv gewesen, doch werde sein Land sehr bald Fortschritte machen. [Archiv der Gegenwart, 2001. Zitiert nach: Archiv der Gegenwart, 2000, Bd. 70.]
Die fatale Wirkung [der Ablehnung einer UN-Konvention in einer Volksabstimmung] im Ausland fürchten die Politiker [in der Schweiz] mehr als die neuerliche, direktdemokratische Blamage. Denn dies wäre ein weiterer Schritt in die außenpolitische Selbstisolierung. Vor knapp zwei Jahren wurde die europäische Integration abgelehnt und erst im Frühsommer die Teilnahme an Blauhelm-Missionen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.09.1994]

Typische Verbindungen zu ›Selbstisolierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Selbstisolierung‹.

Zitationshilfe
„Selbstisolierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstisolierung>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstisolation
selbstisch
selbstironisch
Selbstironie
Selbstinterpretation
Selbstjustiz
Selbstkasteiung
Selbstklebefolie
selbstklebend
Selbstkonstitution