Selbstkontrolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSelbst-kon-trol-le · Selbst-kont-rol-le
Wortzerlegungselbst1Kontrolle
eWDG, 1976

Bedeutung

Kontrolle des eigenen Tuns und Verhaltens
a)
Selbstbeherrschung, Selbstdisziplin
Beispiele:
die Selbstkontrolle verlieren
der Verbrecher, Geisteskranke war ein Mensch ohne Selbstkontrolle
sein ruhiges Auftreten war das Ergebnis ständiger Selbstkontrolle
ich war so erschöpft, daß ich die Selbstkontrolle verlor und mich ihm zu eröffnen begann [RinserMitte309]
b)
DDR Überprüfung des eigenen Verhaltens sowie des Verhaltens anderer im Kollektiv
Beispiele:
die Schüler werden zur Selbstkontrolle angehalten
durch gegenseitige Selbstkontrolle konnten schon viele Mängel beseitigt werden

Thesaurus

Synonymgruppe
Autonomie · ↗Eigenverantwortlichkeit · Selbstkontrolle · ↗Souveränität · ↗Triebkontrolle  ●  ↗Ich-Stärke  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altersfreigabe Arzneimittelindustrie Einfühlungsvermögen Filmwirtschaft Freiwilliger Jugendschutz Multimedia Multimedia-Diensteanbieter Presserat Privaten Privatsender Provider Selbstdisziplin Selbstkontrolle Selbstkritik Telefonmehrwertdienst Unterhaltungssoftware Werbewirtschaft Wissenschaft eingeführt freigeben freiwillig freiwilligen funktionieren funktionierend mangelnd publizistisch unfreiwillig versagen wach

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Selbstkontrolle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Land braucht einfach eine Selbstkontrolle, und er weiß das auch.
Der Tagesspiegel, 05.05.2001
Sie haben es bisher vor allem versäumt, sich freiwillig einer Selbstkontrolle zu unterwerfen, mit der man drohenden gesetzlichen Regelungen hätte zuvorkommen können.
Die Zeit, 05.06.1964, Nr. 23
So kann er rechtzeitig und möglichst schon vorher merken, wenn er handelt, und die soziale Kontrolle durch Selbstkontrolle entlasten.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 223
Als Offizier wird von Ihnen nur eines verlangt, die ständige Selbstkontrolle.
Delius, Friedrich Christian: Ein Held der inneren Sicherheit, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1981, S. 94
Aber auch die Selbstkontrolle der Verwaltung hat ihres Umfanges wegen mit erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 650
Zitationshilfe
„Selbstkontrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstkontrolle>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstkonstitution
selbstklebend
Selbstklebefolie
Selbstkasteiung
Selbstjustiz
Selbstkonzept
Selbstkorrektur
Selbstkosten
Selbstkostenpreis
Selbstkostenrechnung