Selbstpräsentation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Selbstpräsentation · Nominativ Plural: Selbstpräsentationen
Aussprache
WorttrennungSelbst-prä-sen-ta-ti-on

Thesaurus

Synonymgruppe
Auftritt · ↗Selbstdarstellung · ↗Selbstinszenierung · Selbstpräsentation  ●  Impression Management  fachspr.
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fähigkeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Selbstpräsentation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der politischen Haltung änderte sich auch die Idee der Selbstpräsentation.
C't, 2001, Nr. 8
Die Öffentlichkeit lernt nur wenig dazu über jene Region, aber die staatlich kontrollierte, geschönte Selbstpräsentation autoritärer Regime gelingt um so besser.
Die Welt, 07.10.2004
Die Klause fungiert als Ort der Emotionen und der Selbstpräsentation.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.1998
Er war in erster Linie das Resultat einer permanenten und außergewöhnlich intensiven Selbstpräsentation.
Die Zeit, 15.09.1972, Nr. 37
Es vermittelt Praktika ebenso wie den Berufseinstieg oder Qualifizierungsmaßnahmen für Bewerbung und Selbstpräsentation.
Der Tagesspiegel, 12.10.2002
Zitationshilfe
„Selbstpräsentation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstpräsentation>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstporträt
Selbstportrait
Selbstpeinigung
selbstorganisierend
Selbstorganisation
Selbstprüfer
Selbstprüfung
Selbstquälerei
selbstquälerisch
Selbstrechtfertigung