Selbstverwaltungskörper, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Selbstverwaltungskörpers · Nominativ Plural: Selbstverwaltungskörper
WorttrennungSelbst-ver-wal-tungs-kör-per

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verbände sind wirtschaftliche Selbstverwaltungskörper und als solche juristische Personen öffentlichen Rechtes.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Ohne solche echten Selbstverwaltungskörper müßte Europa am bürokratischen Durcheinander der überwuchernden übernationalen Zentralinstitutionen scheitern.
Die Zeit, 30.10.1958, Nr. 44
Nur die Wirtschaft der Selbstverwaltungskörper ist ihr ähnlich; die Organisation der großen Aktiengesellschaften nähert sich ihr nach einzelnen Seiten.
Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre Erster Teil, Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 324
Polen hat von Anfang an darauf hingearbeitet, Danzig zu einem mehr oder minder autonomen Selbstverwaltungskörper in der polnischen Republik herabzudrängen.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 07.03.1925
Als erster Selbstverwaltungskörper in der Eisenindustrie wird in Elberfeld eine Außenhandelsstelle eingerichtet.
o. A.: 1919. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 390
Zitationshilfe
„Selbstverwaltungskörper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstverwaltungskörper>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstverwaltung
Selbstvertrauen
Selbstverteidigungstechnik
Selbstverteidigung
selbstversunken
Selbstverwaltungskörperschaft
Selbstverwaltungsorgan
Selbstverwaltungsrecht
Selbstverwirklichung
Selbstvorwurf