Selbstwahl

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSelbst-wahl (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Etwa 25 Millionen bundesdeutsche Teilnehmer des Fernsprechnetzes haben sich daran gewöhnt, nahezu jedes Ziel auf dem Erdball per automatischer Selbstwahl erreichen zu können.
Die Zeit, 23.08.1985, Nr. 35
Die Anonymität, die mit der Selbstwahl noch zunahm, brachte den Telefonterror hervor, der heute noch ausgeübt wird.
Die Zeit, 23.07.2001, Nr. 30
Am 14.1.1923 ging das Amt "Roland" (Alter Wall) zunächst als halbautomatisches, etwas später als erstes automatisches Wählamt für Selbstwahl in Betrieb.
Die Welt, 14.02.2005
Zitationshilfe
„Selbstwahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstwahl>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstvorwurf
Selbstverwirklichung
Selbstverwaltungsrecht
Selbstverwaltungsorgan
Selbstverwaltungskörperschaft
Selbstwählbetrieb
Selbstwähldienst
Selbstwählerferndienst
Selbstwählfernverkehr
Selbstwahrnehmung