Selbstzitat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Selbstzitat(e)s · Nominativ Plural: Selbstzitate
WorttrennungSelbst-zi-tat (computergeneriert)
Wortzerlegungselbst1Zitat

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wiederholung Zitat ironisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Selbstzitat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ein Theater, das sich beim Spielen selbst klassisch wird, das auf sich zurückblickt und nun ins Stadium des Selbstzitats eintritt.
Die Zeit, 28.06.2012, Nr. 26
In seinem jüngsten Werk aber funktioniert die Anspielung nicht mal mehr als Selbstzitat.
Süddeutsche Zeitung, 19.11.2004
Was zuvor ein glänzender erzählerischer Kunstgriff war, verkommt hier zum Selbstzitat.
Die Welt, 12.08.2000
Als neue Parodiemittel gebraucht Pergolesi auf höchst geistvolle Weise das Selbstzitat und thematische Verknüpfungen.
Hucke, Helmut: Pergolesi. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 40952
Statt dessen inszeniert Jo Fabian seinen neunzigminütigen Abschluß der Lorca-Trilogie als Vexierspiel aus Selbstzitaten, Querverweisen, ausgelegten Spuren.
Der Tagesspiegel, 02.05.1999
Zitationshilfe
„Selbstzitat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Selbstzitat>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Selbstzeugnis
Selbstzerstörung
selbstzerstörerisch
Selbstzerfleischung
Selbstzensur
Selbstzucht
selbstzufrieden
Selbstzufriedenheit
Selbstzünder
Selbstzündung