Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sendeplatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sendeplatzes · Nominativ Plural: Sendeplätze
Worttrennung Sen-de-platz
Wortzerlegung senden Platz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Rundfunk, Fernsehen Zeit, zu der eine bestimmte Sendung (regelmäßig) ausgestrahlt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Kanal · Sendeplatz · Sender
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Sendezeitraum  ●  Sendeplatz  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(fester) Sendeplatz · (regelmäßiger) Sendetermin
Assoziationen
  • Sendezeitraum  ●  Sendeplatz fachspr.

Typische Verbindungen zu ›Sendeplatz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sendeplatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sendeplatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber für herausragende Dokumentationen haben wir immer sehr gute Sendeplätze gefunden. [Die Zeit, 03.06.2013, Nr. 22]
Es sei denn, es fände sich noch ein besserer Sendeplatz. [Süddeutsche Zeitung, 19.11.2004]
Dafür findet man im deutschen Fernsehen kaum noch einen Sendeplatz. [Süddeutsche Zeitung, 16.10.2003]
Aber auch bei den öffentlich‑rechtlichen Anstalten gebe es nicht mehr so viele Sendeplätze für Dokumentationen. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.2002]
Ja, das wäre ein optimaler Sendeplatz, den ich durchsetzen möchte. [Süddeutsche Zeitung, 30.04.2002]
Zitationshilfe
„Sendeplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sendeplatz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sendeplan
Sendepause
Sendenetz
Sendeminute
Sendemast
Sendeprogramm
Sender
Senderaum
Senderchef
Senderecht