Sendesaal, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSen-de-saal (computergeneriert)
WortzerlegungsendenSaal
eWDG, 1976

Bedeutung

Saal für größere (öffentliche) Rundfunksendungen, Fernsehsendungen
Beispiel:
aus dem großen Sendesaal wurde ein Konzert übertragen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akustik Bühne Deutschlandfunk Funkhaus Konzert Radio Rundfunk Rundfunkhaus Sender ausverkauft groß klein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sendesaal‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf ganz leisen Sohlen hatte sich eine Erkenntnis in den Sendesaal geschlichen.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.2002
Der Baukomplex umfasst vier Sendesäle, mehrere Hörspielstudios und großzügige Foyers.
Der Tagesspiegel, 08.10.1999
Wir befinden uns im Sendesaal 1 des ehemaligen Ostrundfunks, einer Location von erlesenem Retrocharme.
Die Zeit, 21.04.2008, Nr. 17
Seit 51 Jahren hat die Welte-Funkorgel im ehemaligen großen Sendesaal der Nordischen Rundfunk AG ihren Platz.
Die Welt, 06.11.2001
Die Programmverantwortlichen stellen sich der Kritik im Sendesaal oder am Telephon.
Die Zeit, 25.06.1971, Nr. 26
Zitationshilfe
„Sendesaal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sendesaal>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sendersuchlauf
Senderkette
Sendergruppe
Senderfrequenz
Senderfamilie
Sendeschluss
Sendestart
Sendestation
Sendestörung
Sendestrahl