Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sendestart, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sendestart(e)s · Nominativ Plural: Sendestarts
Worttrennung Sen-de-start
Wortzerlegung senden Start

Typische Verbindungen zu ›Sendestart‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sendestart‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sendestart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den Newcomer VOX hatte das Sparen schon vor dem Sendestart begonnen. [Die Zeit, 01.02.1993, Nr. 05]
Die Show soll wöchentlich ausgestrahlt werden, der Sendestart steht noch nicht fest. [Süddeutsche Zeitung, 14.02.2002]
Zudem sei es schon immer schwierig gewesen, vor dem Sendestart ein neues Programm gegen schon bestehende Programme abzuwägen. [Der Tagesspiegel, 03.01.2000]
Zum Sendestart 2004 subventionierte die Stadt Wien das Projekt mit 5000 Euro. [Die Zeit, 25.04.2007, Nr. 18]
Für Josef Ernst kam das Aus noch vor dem Sendestart. [Süddeutsche Zeitung, 14.02.1996]
Zitationshilfe
„Sendestart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sendestart>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sendeschluss
Sendesaal
Sendersuchlauf
Sendernetz
Senderkette
Sendestation
Sendestrahl
Sendestörung
Sendetermin
Sendeturm