Senior, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Seniors · Nominativ Plural: Senioren
Aussprache
WorttrennungSe-ni-or (computergeneriert)
HerkunftLatein
Grundformsenior
Wortbildung mit ›Senior‹ als Erstglied: ↗Seniorenachter · ↗Seniorenbeirat · ↗Seniorenbetreuer · ↗Seniorenclub · ↗Seniorenfreizeitstätte · ↗Seniorenheim · ↗Seniorenkarte · ↗Seniorenklasse · ↗Seniorenklub · ↗Seniorenkonvent · ↗Seniorenmeister · ↗Seniorenreise · ↗Seniorenresidenz · ↗Seniorensport · ↗Seniorenstift · ↗Seniorenstudium · ↗Seniorentreff · ↗Seniorenzentrum
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
a)
(oft) scherzhaft Vater (im Verhältnis zum Sohn)
b)
Kaufmannssprache älterer Teilhaber, Geschäftspartner
2.
Sport Sportler im Alter von mehr als 18 oder (je nach Sportart) 20, 21 oder 23 Jahren
3.
älterer Mensch, Mensch im Rentenalter, Ruheständler
4.
Ältester in einem Kreis, Kollegium o. Ä.
5.
Verbindungswesen Erster Chargierter eines studentischen Korps
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Senior m. ‘der Ältere, Älteste, Altmeister, Vater (im Verhältnis zum Sohn), älterer bzw. alter Mensch’, Übernahme (14. Jh.) von lat. senior ‘der Ältere, erwachsener, reifer Mann von etwa 45 bis 60 Jahren’, Komparativ zu lat. senex (Genitiv senis, senicis) ‘alt, bejahrt’, substantiviert ‘der Alte, Greis, Mann über 60 Jahre’ (s. ↗Seneschall). Gegenwort zu ↗Junior (s. d.). Seit dem 18. Jh. geläufig für ‘Oberhaupt (der Familie), Altmeister’, kaufmannssprachlich ‘älterer Teilhaber, Geschäftspartner’, modern dem Leistungssport bzw. dem Jugendalter entwachsener ‘älterer Sportler’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Senior · der Ältere · ↗sen. · sn.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Altherren... (in Zusammensetzungen) · Generation 50-Plus · Senior · Über-50-Jährige · ältere Herrschaften  ●  ↗Best Ager  engl. · (Mensch) im besten Alter  ugs. · Ü50  ugs.
Oberbegriffe
  • Alterklassenbezeichnung · Angehörige(r) einer Alterskategorie · Mitglied einer Kohorte
Assoziationen
  • Alter · Senior · alter Herr · alter Mann · älterer Herr · älteres Semester  ●  ↗Silberrücken  fig. · ↗Alterchen  ugs. · alter Knabe  ugs. · nicht mehr der Jüngste  ugs.
  • (...) Jahre jung sein · (...) Lenze zählen (lit. oder veraltet) · (...) geboren sein · ↗(...) sein · Jahrgang (...) sein · es auf (...) Jahre bringen · im Jahr(e) (...) geboren sein  ●  (...) Jahre alt sein  Hauptform · (...) Jahre zählen  veraltet · (...) Jahre auf dem Buckel haben  ugs.
  • (die) jungen Alten · ↗alt · alt und grau (sein / werden) · ↗angejahrt · gealtert · gehobenen Alters · im Rentenalter · im reifen Alter von · in fortgeschrittenem Alter · in vorgerücktem Alter · nicht mehr der (die) Jüngste · nicht mehr ganz (so) jung · vorgerückten Alters · ↗ältlich  ●  auf meine (deine, seine...) alten Tage  ugs. · fortgeschrittenen Alters  geh. · in Ehren ergraut  geh. · in die Jahre gekommen  ugs. · in die Tage gekommen  ugs. · in hohen Jahren stehen  geh. · in höheren Jahren stehen  geh. · ↗oll  derb · viele Jahre auf dem Buckel haben  ugs. · zwischen 80 und scheintot  derb, variabel
Synonymgruppe
Kindsvater · männlicher Elternteil  ●  ↗Erzeuger (auch ironisch)  Amtsdeutsch · ↗Vater  Hauptform · ↗Alter  ugs. · Dad  ugs. · ↗Daddy  ugs. · Pa  ugs. · ↗Papa  ugs. · ↗Papi  ugs. · Paps  ugs. · Senior  geh. · ↗Vati  ugs. · alter Herr  geh. · der Alte  derb
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Alter · Senior · alter Herr · alter Mann · älterer Herr · älteres Semester  ●  ↗Silberrücken  fig. · ↗Alterchen  ugs. · alter Knabe  ugs. · nicht mehr der Jüngste  ugs.
Oberbegriffe
  • Angehöriger · Anverwandter · Familienangehöriger · ↗Familienmitglied · Verwandter  ●  ↗Gevatter  veraltet
  • Alterklassenbezeichnung · Angehörige(r) einer Alterskategorie · Mitglied einer Kohorte
Assoziationen
  • (die) jungen Alten · ↗alt · alt und grau (sein / werden) · ↗angejahrt · gealtert · gehobenen Alters · im Rentenalter · im reifen Alter von · in fortgeschrittenem Alter · in vorgerücktem Alter · nicht mehr der (die) Jüngste · nicht mehr ganz (so) jung · vorgerückten Alters · ↗ältlich  ●  auf meine (deine, seine...) alten Tage  ugs. · fortgeschrittenen Alters  geh. · in Ehren ergraut  geh. · in die Jahre gekommen  ugs. · in die Tage gekommen  ugs. · in hohen Jahren stehen  geh. · in höheren Jahren stehen  geh. · ↗oll  derb · viele Jahre auf dem Buckel haben  ugs. · zwischen 80 und scheintot  derb, variabel
  • Großmutter  ●  ↗Großmama  ugs. · ↗Oma  ugs. · ↗Omama  ugs. · ↗Omi  ugs.
  • Pensionsbezieher · ↗Pensionär · Rentenbezieher · ↗Rentenempfänger · ↗Rentier · ↗Rentner · ↗Ruheständler  ●  ↗Pensionist  österr.
  • Gefeierter · ↗Jubilar
  • Großvater  ●  ↗Großpapa  ugs. · ↗Opa  ugs. · ↗Opi  ugs.
  • alter Mann  ●  (alter) Opa mit Hut  ugs., veraltet · (so'n) Oller  ugs., norddeutsch · ↗(so'n) Opa  ugs. · ↗(so'n) Opi  ugs. · alter Knacker  ugs., abwertend · alter Sack  derb, abwertend
  • (seine) besten Jahre hinter sich haben · nicht mehr der Jüngste sein · nicht mehr die Jüngste sein  ●  in die Jahre gekommen  Redensart · (der) Lack ist ab  ugs., Spruch, fig. · Früher waren wir jung und hübsch, heute sind wir nur noch hübsch.  ugs., Spruch, ironisch · Früher waren wir jung und schön, heute sind wir nur noch 'und'.  ugs., Spruch, sarkastisch · keine 20 mehr (sein)  ugs.
  • Altherren... (in Zusammensetzungen) · Generation 50-Plus · Senior · Über-50-Jährige · ältere Herrschaften  ●  ↗Best Ager  engl. · (Mensch) im besten Alter  ugs. · Ü50  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altenheim Begegnungsstätte Behinderte Bundesministerin Bundesministerium Einwohnerversammlung Familie Gymnastik Jugend Jugendliche Junior Pflegeheim Reiseklub Senior Seniorin Service-Zentrum Single Straßenverkehr Tanztee Vorruheständler Wohnanlage Wohnen Zielgruppe alleinstehend bedürftig betreuen betucht klagend pflegebedürftig rüstig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Senior‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um das ehrwürdige Wort Alter zu vermeiden, spricht man von Senioren.
Die Welt, 21.10.2002
Wie viel die Anlage letztendlich gekostet hat, weiß der Senior nicht.
Der Tagesspiegel, 08.05.2002
Herr Senior begibt sich als passabler Geher gern auch von Stand zu Stand.
Schröter, Heinz: Ich, der Rentnerkönig, Genf: Ariston 1985, S. 140
Ich hatte als Senior ein paar Worte beim Essen im Ratskeller zu sagen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1955. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1955], S. 608
Der Senior der deutschen Schauspieler, Louis Geyer, wird 90 Jahre alt.
o. A.: 1937. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7644
Zitationshilfe
„Senior“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Senior>, abgerufen am 20.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Senilität
Senilitas praecox
senil
Senhorita
Senhor
Seniorat
Seniorchef
Seniorenachter
Seniorenbeirat
Seniorenbetreuer