Senkrechte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSenk-rech-te (computergeneriert)
Grundformsenkrecht
eWDG, 1976

Bedeutung

senkrechte Linie

Thesaurus

Synonymgruppe
Lot · ↗Normale · Senkrechte · ↗Senkwaage · ↗Vertikale
Mathematik
Synonymgruppe
Ordinate · ↗Ordinatenachse · vertikale Achse · ↗y-Achse · y-Koordinate  ●  Senkrechte  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Diagonale Grad Waagerecht Waagerechte Waagrechte abweichen kippen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Senkrechte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer mit schräg gelegtem Kopf nickt, führt eine andere Bewegung aus als in der Senkrechten.
C't, 2000, Nr. 15
Gegenwärtig ist der Turm ungefähr 57 Meter hoch und weicht beinahe fünf Meter von der Senkrechten ab.
Die Zeit, 09.12.1988, Nr. 50
Sie bildet die Neigung des Systems relativ zur Senkrechten ab.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 79
Der Kopf wird mit seinem vorderen Rand - von Stirn bis Nase - etwas vor der Senkrechten getragen.
o. A.: Richtlinien für Reiten und Fahren - Bd. 2: Ausbildung für Fortgeschrittene, Warendorf: FN-Verl. der Dt. Reiterlichen Vereinigung 1990 [1964], S. 36
Und jedesmal war die Temperatur sofort gesunken und der Zeiger in die Senkrechte zurückgekehrt.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 709
Zitationshilfe
„Senkrechte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Senkrechte>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
senkrecht
Senkniet
Senkniere
Senknetz
Senklot
Senkrechtstart
Senkrechtstarter
Senkreis
Senkrücken
Senkruder