Sensenschmied

WorttrennungSen-sen-schmied (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

früher Schmied, der Sensenblätter herstellt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht einmal ein Dutzend der 35 Arbeitnehmer des uralten Betriebs sind für dessen "Hobby", in der Sensenschmiede, tätig.
Die Zeit, 12.05.1997, Nr. 19
Nicht einmal ein Dutzend der 35 Arbeitnehmer des uralten Betriebs sind für dessen "Hobby", in der Sensenschmiede, tätig.
Die Zeit, 02.05.1997, Nr. 19
Wichtige Wirtschaftszweige stellten neben Viehhandel und Barchentweberei die Sensenschmiede und Paternosterfertiger dar.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 42059
Im Enns- und Steyrtal entstanden Hammerwerke, Sensenschmieden und andere metallverarbeitende Werkstätten.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.1998
Zitationshilfe
„Sensenschmied“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sensenschmied>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sensenmann
Sensengriff
sensenförmig
Sensenblatt
sensen
Sensenstein
sensibel
Sensibelchen
Sensibilisator
sensibilisieren