Sensibilitätsstörung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sensibilitätsstörung · Nominativ Plural: Sensibilitätsstörungen
WorttrennungSen-si-bi-li-täts-stö-rung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu den frühen Symptomen gehören ferner unbestimmte Schwindelerscheinungen, Gangunsicherheiten und Sensibilitätsstörungen.
Die Zeit, 05.03.1976, Nr. 11
Lähmungen und Sensibilitätsstörungen des gesamten Körpers unterhalb der Verletzungsstelle treten ein.
Bild, 07.09.2001
Mögliche Folgen der schweren Formen von Teilspaltung sind Flüssigkeitsüberschuss im Hirn, Sensibilitätsstörungen, Darm- und Blasenprobleme, Lernschwierigkeiten, Lähmungen und Fußdeformitäten.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.2001
Zitationshilfe
„Sensibilitätsstörung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sensibilitätsstörung>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sensibilität
Sensibilist
Sensibilismus
Sensibilisierung
sensibilisieren
Sensille
Sensillum
sensitiv
sensitivieren
Sensitivität