Separatist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Separatisten · Nominativ Plural: Separatisten
Aussprache 
Worttrennung Se-pa-ra-tist
Grundform Separatismus
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

separieren · separat · Separation · Separatist · Separatismus · Séparée
separieren Vb. ‘absondern, aufteilen, ausschließen’, entlehnt (15. Jh.) aus lat. sēparāre ‘absondern, trennen’. separat Adj. ‘getrennt, gesondert, abgeteilt’, Entlehnung (17. Jh.) aus lat. sēparātus, Part. Perf. zu lat. sēparāre. Bereits Ende des 16. Jhs. begegnet vereinzelt lat. sēparātim Adv. ‘besonders, gesondert’ in dt. Texten. Seit dem 18. Jh. erscheint separat häufig als Bestimmungswort in Komposita, vgl. Separatartikel, -frieden (18. Jh.), Separatpolitik, -erklärung, -stellung (19. Jh.), Separatvorstellung, -staat (20. Jh.). Separation f. ‘Aufteilung, Trennung’, entlehnt (15. Jh.) aus lat. sēparātio (Genitiv sēparātiōnis) ‘Absonderung, Trennung’. Separatist m. ‘religiöser Schwärmer, Sektierer’, Separatismus m. ‘Abtrennungsbestreben in Glaubensfragen’ (beide um 1700), nach voraufgehendem engl. separatist und separatisme (17. Jh., zu engl. to separate). Séparée n. ‘abgetrennter Raum, Nebenraum in Restaurants für ungestörte Zusammenkünfte’, verkürzt (19. Jh.) aus der im Dt. gebildeten Fügung frz. chambre séparée ‘besonderer, abgetrennter Raum’, Part. Perf. von frz. séparer ‘abteilen, abtrennen’ (lat. sēparāre, s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
Sektierer · Separatist · Sonderbündler
Synonymgruppe
Separatist · ↗Sezessionist · Verfechter der Eigenstaatlichkeit (eines Landesteils)

Typische Verbindungen zu ›Separatist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AutonomistBeispielsätze anzeigen BaskenlandBeispielsätze anzeigen HochburgBeispielsätze anzeigen NationalistBeispielsätze anzeigen RegierungstruppeBeispielsätze anzeigen TerroristBeispielsätze anzeigen abchasischBeispielsätze anzeigen albanischBeispielsätze anzeigen baskischBeispielsätze anzeigen bewaffnetBeispielsätze anzeigen bretonischBeispielsätze anzeigen eta-nah frankophon gewalttätigBeispielsätze anzeigen islamistischBeispielsätze anzeigen kaschmirischBeispielsätze anzeigen katalanischBeispielsätze anzeigen korsischBeispielsätze anzeigen kurdischBeispielsätze anzeigen militantBeispielsätze anzeigen moslemischBeispielsätze anzeigen muslimischBeispielsätze anzeigen mutmaßlichBeispielsätze anzeigen radikalBeispielsätze anzeigen rheinischBeispielsätze anzeigen tamilischBeispielsätze anzeigen tibetischBeispielsätze anzeigen transnistrisch tschetschenischBeispielsätze anzeigen verübenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Separatist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Separatist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch wie alle tschetschenischen Separatisten darf er sich nicht zur Wahl stellen.
Der Tagesspiegel, 05.12.2002
Zwingt Sie das dazu, Ihre Politik gegenüber den bewaffneten Separatisten zu ändern?
Der Spiegel, 06.03.2000
Die Separatisten werden es sich nicht entgehen lassen, die Situation auszunutzen.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.1998
Der Reichskanzler begibt sich nach Hagen und warnt vor der französisch-belgischen Unterstützung der Separatisten.
o. A.: 1923. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 22556
Es kam 1677 zum endgültigen Bruch und zur Ausstoßung der Separatisten.
Held, P.: Quäker. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10937
Zitationshilfe
„Separatist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Separatist>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Separatismus
Separation
Separatfrieden
Separatfriede
Separateingang
Separatistenorganisation
separatistisch
Separativ
Separator
Separatregierung