September, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: September/Septembers · Nominativ Plural: September · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungSep-tem-ber
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›September‹ als Erstglied: ↗Septemberabend
eWDG, 1976

Bedeutung

neunter Monat des Jahres
Beispiele:
ein schöner, warmer, zu kalter September
am ersten September beginnt wieder der Unterricht in den Schulen
er will Anfang September verreisen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

September m. Name für den neunten Monat im Jahr, mhd. september (für ahd. herbistmānōd, 11. Jh., witumānōd ‘Holzmonat’, um 1100) ist entlehnt aus lat. (mēnsis) september (zu lat. septem ‘sieben’) ‘der siebente Monat’ des ursprünglich mit dem März beginnenden römischen Jahres. Auch nach der römischen Kalenderreform, als das Jahr mit ↗Januar (s. d.) beginnt, wird diese Bezeichnung beibehalten.

Thesaurus

Synonymgruppe
Monat des Herbstbeginns · September · neunter Monat des Jahres
Oberbegriffe
  • Jahreszwölftel  ●  ↗Monat  Hauptform

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschlag April August Bundestagswahl Dezember IAA Januar Juli Juni Landtagswahl Mai November Oktober Terroranschlag Wahl beginnen bekanntgeben beschließen elft eröffnen schwarz sinken starten stattfinden unterzeichnen vergangen veröffentlichen vorig vorlegen wählen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›September‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit der Gründung im September 2010 erhielt das Unternehmen 80 Millionen Euro Kapital.
Die Zeit, 27.08.2012 (online)
Die Stelle dort habe ich im September letzten Jahres bekommen.
Der Spiegel, 13.11.1989
Es ist fraglich, ob es zu einer Verlängerung des Abkommens, das Ende September dieses Jahres ausläuft, kommen wird.
o. A. [kg.]: Kakao-Übereinkommen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Die Jagd auf ihn ist während weniger Tage im September offen.
Lange, Werner: Campingurlaub im Norden, München: Gräfe u. Unzer 1962, S. 73
Sie waren gegen den September stark beschränkt, aber noch leuchteten sie.
Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 7657
Zitationshilfe
„September“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/September>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Septe
Septarie
Septakkord
Sepsis
Seppelhut
Septemberabend
Septembertag
Septemberwoche
Septembrisierte
Septenar