Septemberwoche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Septemberwoche · Nominativ Plural: Septemberwochen
Worttrennung Sep-tem-ber-wo-che

Typische Verbindungen zu ›Septemberwoche‹ (berechnet)

beide erst letzt zweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Septemberwoche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Septemberwoche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings war diese erste Septemberwoche des Jahres 1915 völlig verregnet. [Die Zeit, 12.09.1980, Nr. 38]
In der dritten Septemberwoche 1962 beliefen sich diese Verkäufe auf 45 Millionen Dollar. [Die Zeit, 18.10.1963, Nr. 42]
Stattdessen aber sind die Kurse wieder gestiegen, und so erwarten die Analysten nun auf für die zweite Septemberwoche ein Plus. [Süddeutsche Zeitung, 08.09.2003]
In den beiden letzten Septemberwochen seien es jeweils 50 Millionen Euro gewesen. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.2001]
Denn bereits in der ersten Septemberwoche waren die etwa 7500 Tickets ausverkauft. [Die Welt, 19.09.2005]
Zitationshilfe
„Septemberwoche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Septemberwoche>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Septembertag
Septemberabend
September
Septe
Septarie
Septembrisierte
Septenar
Septennat
Septett
Septikopyämie