Sequenzierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sequenzierung · Nominativ Plural: Sequenzierungen
Aussprache 
Worttrennung Se-quen-zie-rung
Wortzerlegung sequenzieren-ung

Typische Verbindungen zu ›Sequenzierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sequenzierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sequenzierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pünktlich zum neuen Jahrtausend feiert die Biologie mit der Sequenzierung der menschlichen DNS einen neuen Triumph.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.2000
Derzeit kostet eine Untersuchung mehrere Tausend Euro pro Patient, die Sequenzierung und Auswertung dauert einen Monat.
Die Zeit, 24.04.2013, Nr. 17
Heute gibt Hugo als erstes erreichtes Ziel den Abschluss der Sequenzierung in einer Rohfassung bekannt.
Die Welt, 26.06.2000
Beim Humanen Genom-Projekt erwarten die Wissenschaftler, eine komplette Sequenzierung im Jahr 2001 vorlegen zu können.
Der Tagesspiegel, 06.04.2000
Mit der beschleunigten Sequenzierung wachsen auch die Möglichkeiten zur vorgeburtlichen Diagnostik.
C't, 1999, Nr. 17
Zitationshilfe
„Sequenzierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sequenzierung>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sequenzieren
sequenziell
Sequenzer
Sequenzanalyse
Sequenz
Sequenznummer
Sequester
Sequesterverwaltung
Sequestration
sequestrieren