Sequestrierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sequestrierung · Nominativ Plural: Sequestrierungen
Aussprache  [zekvɛsˈtʀiːʀʊŋ]
Worttrennung Se-ques-trie-rung
Wortzerlegung  sequestrieren1 -ung

Typische Verbindungen zu ›Sequestrierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sequestrierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sequestrierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Idee, CO² aus den Abgasen zu entfernen und anschließend unterirdisch zu fixieren, wird unter dem Begriff "Sequestrierung" diskutiert.
Die Welt, 14.03.2005
Was Venedig betrifft, so reicht die Beweislast für eine vorläufige Sequestrierung von San Marco.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.2004
Vom März 1946 bis April 1948 gibt es die Deutsche Zentralkommission für Beschlagnahme und Sequestrierung.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17618
Sequestrierungen und Restitutionen sind zwei besonders klare Beispiele dafür, daß der Wettlauf zwischen Macht und Recht noch nicht entschieden ist.
Die Zeit, 30.12.1948, Nr. 53
Der Ausbruch des Weltkrieges brachte die Sequestrierung der Filialfirma in Paris.
Becker, Heinz: Fürstner (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 26209
Zitationshilfe
„Sequestrierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sequestrierung#1>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …

Sequestrierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sequestrierung · Nominativ Plural: Sequestrierungen
Aussprache  [zekvɛsˈtʀiːʀʊŋ]
Worttrennung Se-ques-trie-rung · Se-quest-rie-rung
Wortzerlegung  sequestrieren2 -ung

Typische Verbindungen zu ›Sequestrierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sequestrierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sequestrierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Idee, CO² aus den Abgasen zu entfernen und anschließend unterirdisch zu fixieren, wird unter dem Begriff "Sequestrierung" diskutiert.
Die Welt, 14.03.2005
Was Venedig betrifft, so reicht die Beweislast für eine vorläufige Sequestrierung von San Marco.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.2004
Vom März 1946 bis April 1948 gibt es die Deutsche Zentralkommission für Beschlagnahme und Sequestrierung.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17618
Sequestrierungen und Restitutionen sind zwei besonders klare Beispiele dafür, daß der Wettlauf zwischen Macht und Recht noch nicht entschieden ist.
Die Zeit, 30.12.1948, Nr. 53
Der Ausbruch des Weltkrieges brachte die Sequestrierung der Filialfirma in Paris.
Becker, Heinz: Fürstner (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 26209
Zitationshilfe
„Sequestrierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sequestrierung#2>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sequestrieren
Sequestration
Sequesterverwaltung
Sequester
Sequenznummer
Sequoia
Sequoie
Serabend
Sérac
Serail