Sesambrot
WorttrennungSe-sam-brot (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Brot, das mit Sesam bestreut ist (u. dessen Teig Sesam enthält)
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu gibt es heißes Sesambrot.
Der Tagesspiegel, 11.07.2004
Wer den Schock überwunden und es sich gemütlich gemacht hat, wird von der Küche mit einer Vorspeise aus würzigem Roti (knuspriges Sesambrot) und dreierlei Dips von expressiver Farbigkeit beglückt: einer ist giftgrün und schmeckt nach Minze, einer ist gelblich und curryartig, der dritte rot und undefinierbar.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.2002
Zu Hause Sesambrot mit Magerkäse.
Bild, 06.03.2000
Richard May bevorzugt dünnes Sesambrot, gleichmäßig mit Butter bestrichen, gleichmäßig – wie diesmal – mit rohem Schinken belegt.
Die Zeit, 08.09.1989, Nr. 37
Ganze Lämmer und Schweine, Wildschweinkoteletts und Parmesan-Laiber, Rindskutteln und Fässer, in denen das Olivenöl gefroren ist, dazu Berge von Kaffee, Karamellen und arabischen Sesambroten.
Die Zeit, 24.02.2005, Nr. 09