Settlement, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Sett-le-ment
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

selten
1.
Ansiedlung, Kolonie
2.
soziale Bewegung in England gegen Ende des 19. Jahrhunderts

Typische Verbindungen zu ›Settlement‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Settlement‹.

Verwendungsbeispiele für ›Settlement‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem an einem effizienteren Clearing und Settlement hätten alle Interesse. [Die Welt, 03.04.2001]
Stets merkten sie an, man habe zu wenig Informationen über das Clearing und Settlement, um den Deal absegnen zu können. [Die Welt, 01.09.2000]
Sie klammere den Bereich von Verrechnung (Clearing) und Abwicklung (Settlement) aus. [Der Tagesspiegel, 09.05.2000]
In allen Settlements bestehen kleine und größere Orchester und Kammermusikvereinigungen. [Die Zeit, 10.09.1953, Nr. 37]
Zentrales Thema dabei sei die Frage, wie die Verrechnung (Clearing) und der abschließende Austausch von Geld gegen Wertpapiere (Settlement) gemeinsam effizienter gestaltet werden könne. [Süddeutsche Zeitung, 04.04.2001]
Zitationshilfe
„Settlement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Settlement>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Setting
Setter
Settecento
Sette
Seta
Setup
Setzei
Setzeisen
Setzer
Setzerei