Sexualkontakt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Se-xu-al-kon-takt
Wortzerlegung sexual Kontakt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sexueller Kontakt

Thesaurus

Synonymgruppe
Intimkontakt · Sexualkontakt · sexueller Kontakt

Typische Verbindungen zu ›Sexualkontakt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sexualkontakt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sexualkontakt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dagegen kreuzte keine der befragten Damen an, mit mehr als 20 verschiedenen Personen Sexualkontakt gehabt zu haben. [Die Welt, 13.09.2004]
Das Risiko erhöht sich durch frühe und häufige Sexualkontakte mit verschiedenen Partnern. [Die Zeit, 13.07.2007, Nr. 29]
In dieser Zeit könnten die infizierten Personen das hochgradig ansteckende Virus aber über Sexualkontakte und Blut weitergeben. [Süddeutsche Zeitung, 06.02.2004]
Und oft sind es unfreiwillige Sexualkontakte – aus wirtschaftlicher Abhängigkeit bis hin zur Vergewaltigung. [Die Welt, 22.08.2005]
Erst nach einem nicht geplanten, ungeschützten Sexualkontakt tauche meist die Angst vor dem Virus auf. [Süddeutsche Zeitung, 17.07.1997]
Zitationshilfe
„Sexualkontakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sexualkontakt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sexualität
Sexualisierung
Sexualhygiene
Sexualhormon
Sexualforschung
Sexualkriminalität
Sexualkunde
Sexualleben
Sexuallockstoff
Sexualmoral