Sexualkontakt, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSe-xu-al-kon-takt (computergeneriert)
WortzerlegungsexualKontakt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sexueller Kontakt

Thesaurus

Synonymgruppe
Intimkontakt · Sexualkontakt · sexueller Kontakt
Unterbegriffe
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blut anstecken gehabt ungeschützten übertragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sexualkontakt‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dagegen kreuzte keine der befragten Damen an, mit mehr als 20 verschiedenen Personen Sexualkontakt gehabt zu haben.
Die Welt, 13.09.2004
Das Risiko erhöht sich durch frühe und häufige Sexualkontakte mit verschiedenen Partnern.
Die Zeit, 13.07.2007, Nr. 29
In dieser Zeit könnten die infizierten Personen das hochgradig ansteckende Virus aber über Sexualkontakte und Blut weitergeben.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.2004
Sexuell am aktivsten im Bett sind meist jüngere, zusammenlebende Paare ohne Trauschein mit 146 Sexualkontakten im Jahr.
Der Tagesspiegel, 17.10.2000
Fräulein Lewinsky gab zu Protokoll, daß sich ihr Sexualkontakt mit dem Präsidenten auf Oralsex beschränkt hat.
Bild, 12.09.1998
Zitationshilfe
„Sexualkontakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sexualkontakt>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …