Sexualverbrechen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Sexualverbrechens · Nominativ Plural: Sexualverbrechen
Aussprache
WorttrennungSe-xu-al-ver-bre-chen
WortzerlegungsexualVerbrechen
DWDS-Verweisartikel, 2018

Bedeutung

Beispiele:
Im Bereich des Strafrechts ist eine Erhöhung der Mindeststrafen für Gewalt- und Sexualverbrechen geplant. [Neue Zürcher Zeitung, 17.12.2017]
Ein zu Unrecht wegen eines Sexualverbrechens verurteilter […] Mann ist nach 16 Jahren Haft […] dank eines DNA-Tests freigesprochen worden. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.2015]
Ein neunjähriger Junge aus München ist einem Sexualverbrechen zum Opfer gefallen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.02.2005]
Sexualverbrechen wie Kinderprostitution, von Deutschen im Ausland begangen, werden in Zukunft nach der Rückkehr bestraft – ein Schlag gegen den Männertourismus nach Bangkok. [Berliner Zeitung, 06.11.1991]
Bereits einen Tag nach Bekanntwerden des bestialischen Sittlichkeitsverbrechens an der elfjährigen L[…] aus Charlottenburg wurden am Freitag zwei weitere Sexualverbrechen an Kindern im gleichen Bezirk begangen. [Neues Deutschland, 18.12.1955]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein brutales, grausames, schweres Sexualverbrechen
als Akkusativobjekt: ein Sexualverbrechen begehen
als Dativobjekt: einem Sexualverbrechen zum Opfer fallen
als Genitivattribut: Opfer eines Sexualverbrechens [werden]
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Sexualverbrechen an einem Kind, Mädchen

Typische Verbindungen zu ›Sexualverbrechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anhaltspunkt Anzeichen Aufklärung Bekämpfung Hinweis Kind Mord Mädchen Opfer Raub Serie Strafe Straftat Tötungsdelikt Verdacht aufklären ausgehen ausschließen begehen brutal fallen gefallen gestehen grausam schlimm ungeklärt verdecken vermuten verurteilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sexualverbrechen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sexualverbrechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach jedem Sexualverbrechen an Kindern fordern unsere Politiker lautstark schärfere Gesetze.
Bild, 20.02.2006
Opfer eines Sexualverbrechens sei auch ihr heute 15-jähriger Sohn geworden.
Der Tagesspiegel, 09.03.2005
Auch da ging es um Sexualverbrechen - aber in der Marine.
Die Zeit, 29.11.1996, Nr. 49
Sie war im Juni verschwunden und wurde Opfer eines Sexualverbrechens.
Die Welt, 27.10.2001
Dieser Punkt ist besonders zu beachten im Hinblick auf die zahlreichen grauenvollen Sexualverbrechen.
Rafaeli, Max u. Le Mang, Erwin: Ueber die Liebe. In: Das große Aufklärungswerk für Braut- und Eheleute, Dresden: Buchversand Gutenberg o.J. 1933 [1927], S. 95
Zitationshilfe
„Sexualverbrechen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sexualverbrechen>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sexualtrieb
Sexualtherapie
Sexualtäter
Sexualstraftäter
Sexualstraftat
Sexualverbrecher
Sexualverhalten
Sexualwissenschaft
Sexualzyklus
sexuell