Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sezessionist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sezessionisten · Nominativ Plural: Sezessionisten
Aussprache 
Worttrennung Se-zes-si-onist · Se-zes-sio-nist
Wortzerlegung Sezession -ist

Thesaurus

Synonymgruppe
Separatist · Sezessionist · Verfechter der Eigenstaatlichkeit (eines Landesteils)

Typische Verbindungen zu ›Sezessionist‹ (berechnet)

Ltte Niederlage Unterstützung darmstädter eritreisch katalanisch kämpfen militant muslimisch tamilisch unterstützen wiener

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sezessionist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sezessionist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Unterstützung für die Sezessionisten ist schwach, innen wie außen. [Süddeutsche Zeitung, 18.08.1999]
Mit den Künstlern sind die Hamburgischen Sezessionisten gemeint, jene Künstler, die sich 1919 mit dem Ziel zusammenschlossen, unabhängige zeitgenössische Kunst zu schaffen. [Die Welt, 22.07.2004]
Schon in den Tagen zuvor hatte der Norden die Saudis beschuldigt, die Sezessionisten finanziell zu unterstützen. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.1994]
Dieser verurteilt die Sezessionisten vorbehaltlos, warnt jedoch gleichzeitig vor einer Politik der ethnischen Hegemonie. [Süddeutsche Zeitung, 18.08.1999]
Auch er stellte mit den Sezessionisten aus, fiel 1916 in Verdun. [Die Welt, 21.06.2002]
Zitationshilfe
„Sezessionist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sezessionist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sezession
Seychellerin
Seycheller
Seychellennusspalme
Seychellennuss
Sezessionskrieg
Sezessionsstil
Sezierbesteck
Seziermesser
Sezierraum