Sheriff

WorttrennungShe-riff (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
hoher Verwaltungsbeamter in einer englischen oder irischen Grafschaft
2.
oberster, auf Zeit gewählter Vollzugsbeamter einer US-amerikanischen Stadt mit begrenzten richterlichen Befugnissen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Sheriff m. hoher Verwaltungsbeamter einer englischen Grafschaft, Übernahme (Anfang 18. Jh.) von engl. sheriff, aengl. scīrgerēfa ‘Distriktsverwalter’, zu aengl. scīr, engl. shire ‘Grafschaft’ und aengl. gerēfa, engl. reeve ‘Statthalter, Vogt’ (s. ↗Graf). In einer erneuten Entlehnung (19. Jh.) aus dem Amerik.-Engl. ‘(gewählter) Vollzugsbeamter, Polizeichef’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Gesetzeshüter · ↗Ordnungshüter · Polizeibeamter · ↗Schutzmann · ↗Wachtmeister  ●  (dein) Freund und Helfer  veraltend · ↗Gendarm  österr. · ↗Polizist  Hauptform · ↗Schutzpolizist  veraltet · (der) Arm des Gesetzes  ugs., fig. · ↗Bulle  ugs. · ↗Cop  ugs., engl. · Herr in Grün  ugs. · ↗Kiberer  ugs., österr. · ↗Polyp  derb · ↗Schupo  ugs., veraltet · Sheriff  ugs., fig.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Ordnungshüter  ●  ↗Polizei  Hauptform · Bullen  derb · ↗Bullerei  derb · Das Auge des Gesetzes  ugs. · Freund und Helfer  ugs. · Herren in Grün  ugs. · ↗Polente  ugs. · Polypen  derb, beleidigend · ↗Trachtengruppe  ugs. · weiße Mäuse (50er Jahre)  ugs.
  • Mitarbeiter eines Security Service · SiFa · Sicherheitsfachkraft · ↗Wachmann  ●  schwarzer Sheriff  ugs., fig.
  • Funkstreifenwagen · ↗Polizeiauto · ↗Streifenwagen  ●  Toniwagen  historisch, DDR · ↗Peterwagen  ugs. · grüne Minna  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bezirk Büro Cowboy Detektiv Indianer Kleinstadt Landkreis Leichenbestatter Rächer Sicherheitsdienst Staatsanwalt Western aufpassen berüchtigt bewachen bös einsam ernannt erschießen korrupt legendär lokal patrouillieren reiten rot schwarz selbsternannt texanisch zuständig örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sheriff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist nicht zwölf Uhr mittags, und der Mann ist kein Sheriff.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.2003
Dabei liegt der Fall nicht nur für den Sheriff ziemlich klar.
konkret, 1987
Der Sheriff Jack Rance ist ihm dicht auf der Spur.
Fath, Rolf: Rollen - D. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 15708
Es sind nämlich die Aufgebotsschreiben Eduards II. an eine Anzahl Sheriffs und Barone erhalten.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Dritter Teil: Das Mittelalter, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1923], S. 28917
Aus Kriminellen wurden je nach Situation Hüter von Recht und Ordnung, also Sheriffs oder Marshals.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1985, Nr. 7
Zitationshilfe
„Sheriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sheriff>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Shareware
Shareholdervalue
Shareholder-Value
Shareholder
Shapingmaschine
Sheriffstern
Sherpa
Sherry
Sherryessig
Shetland