Sicherheitsapparat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sicherheitsapparat(e)s · Nominativ Plural: Sicherheitsapparate
Worttrennung Si-cher-heits-ap-pa-rat
Wortzerlegung Sicherheit Apparat

Typische Verbindungen zu ›Sicherheitsapparat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sicherheitsapparat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sicherheitsapparat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die deutsche Hilfe für den weißrussischen Sicherheitsapparat war umfangreicher als bisher bekannt. [Die Zeit, 27.08.2012 (online)]
Im Vergleich dazu seien die von Teilen des Sicherheitsapparates für zu hoch empfundenen Risiken weniger bedeutend. [Die Zeit, 11.08.2012 (online)]
Und dafür bräuchten die Helfer – neben einer ernsthaften Kooperation des sudanesischen Sicherheitsapparats – ungleich mehr eigenes Personal. [Die Zeit, 24.11.2004, Nr. 48]
Zehn Tage lang hat der Sicherheitsapparat sich selbst und die Öffentlichkeit desinformiert. [Die Zeit, 09.07.1993, Nr. 28]
Als die Kritik zu laut wurde, ließ er den Sicherheitsapparat unbarmherzig zuschlagen. [Die Zeit, 04.06.1993, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Sicherheitsapparat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sicherheitsapparat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sicherheitsanforderung
Sicherheitsalarm
Sicherheitsaktualisierung
Sicherheitsabstand
Sicherheitsabfrage
Sicherheitsarchitektur
Sicherheitsaspekt
Sicherheitsauflage
Sicherheitsaufwand
Sicherheitsausschuss