Sicherheitsratsmitglied, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Sicherheitsratsmitglied(e)s
WorttrennungSi-cher-heits-rats-mit-glied (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Außenminister Kreis Rußland Veto Vetorecht Zustimmung blockieren derzeitig fünf nichtständig ständig vetoberechtigt westlich übrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sicherheitsratsmitglied‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine militärische Drohung sprachen die Sicherheitsratsmitglieder allerdings nicht ausdrücklich aus.
Süddeutsche Zeitung, 15.11.1997
Das aber wird nicht geschehen, weil keiner der ständigen Sicherheitsratsmitglieder bereit ist, auf seine Macht zu verzichten.
Die Welt, 20.06.2005
In diesem Licht wird es auch den kritischen Sicherheitsratsmitgliedern schwerfallen, in ihrer Verweigerungshaltung zu verharren.
Der Tagesspiegel, 22.08.2003
Zahlreiche Redner übten Kritik am Vetorecht der fünf ständigen Sicherheitsratsmitglieder.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Doch solche Bemühungen bleiben meist erfolglos, da sie durch das Veto eines der fünf ständigen Sicherheitsratsmitglieder zurückgewiesen werden können.
Der Spiegel, 14.10.1985
Zitationshilfe
„Sicherheitsratsmitglied“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sicherheitsratsmitglied>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sicherheitsrat
Sicherheitsrast
Sicherheitsrasierapparat
Sicherheitsprüfung
Sicherheitsproblem
sicherheitsrelevant
Sicherheitsrisiko
Sicherheitsschiene
Sicherheitsschleuse
Sicherheitsschloss