Sicherheitsstrategie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sicherheitsstrategie · Nominativ Plural: Sicherheitsstrategien
WorttrennungSi-cher-heits-stra-te-gie
WortzerlegungSicherheitStrategie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entwurf amerikanisch entwerfen europäisch gemeinsam global national neu umfassend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sicherheitsstrategie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Frage reduziert sich in der Tat ziemlich schnell auf die Frage der richtigen Sicherheitsstrategie.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1998
Aber diese Stärke muss vorrangig für eine überwiegend politisch-diplomatische Sicherheitsstrategie eingesetzt werden.
Die Zeit, 20.02.2008, Nr. 09
Keines dieser Elemente unserer nationalen Sicherheitsstrategie kann isoliert betrachtet werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Ein weiteres Element einer Sicherheitsstrategie bilden die muslimischen Gemeinschaften in Europa.
Der Tagesspiegel, 05.04.2004
Ohne eine wohlüberlegte Sicherheitsstrategie und fortdauernde Überwachung und Pflege bleibt nur ein Bruchteil der Schutzwirkung übrig.
C't, 1997, Nr. 4
Zitationshilfe
„Sicherheitsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sicherheitsstrategie>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sicherheitsstandard
Sicherheitssprengstoff
Sicherheitsseil
Sicherheitsschwelle
Sicherheitsschlüssel
Sicherheitsstruktur
Sicherheitsstufe
Sicherheitssystem
Sicherheitstechnik
sicherheitstechnisch