Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sicherheitsvorfall, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sicherheitsvorfall(e)s · Nominativ Plural: Sicherheitsvorfälle
Aussprache [ˈzɪçɐhaɪ̯ʦˌfoːɐ̯fal]
Worttrennung Si-cher-heits-vor-fall
Wortzerlegung Sicherheit Vorfall1

Verwendungsbeispiele für ›Sicherheitsvorfall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie teilte mit, an mindestens 389 der 5335 Wahllokale hätten Beobachter «ernsthafte Sicherheitsvorfälle» registriert. [Die Zeit, 19.09.2010 (online)]
Die Zahl der von den Firmen berichteten Sicherheitsvorfälle sei im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 3741 gestiegen, hieß es weiter. [Die Zeit, 24.09.2013 (online)]
Der Generalsekretär der Bundes‑SPD, Hubertus Heil, sagte, die jüngsten Sicherheitsvorfälle in deutschen, schwedischen und japanischen Atomkraftwerken bestätigten «die Richtigkeit des Ausstiegsbeschlusses». [Die Zeit, 16.07.2007, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Sicherheitsvorfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sicherheitsvorfall>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sicherheitsverwahrung
Sicherheitsverschluss
Sicherheitsventil
Sicherheitsupdate
Sicherheitsunternehmen
Sicherheitsvorgabe
Sicherheitsvorkehrung
Sicherheitsvorschrift
Sicherheitsvorteil
Sicherheitswache